Menü

bild oben

Maschinelles Einrütteln von keramischen Bodenfliesen

Was ist Rütteltechnik?

Die Rüttelverlegung beruht auf dem hochverdichtenden, maschinellen Einrütteln von keramischen Bodenfliesen und -platten in ein Mörtelbett.

  • Zunächst wird der Bettungsmörtel vorverdichtet und waagerecht bzw. im vorgegebenen Gefälle ebenflächig abgezogen
  • Die Oberfläche wird mit einer zementangereicherten Kontaktschicht versehen
  • Die Bodenfliesen und -platten werden eng fugig und in der Regel im Verband in das Mörtelbett eingelegt
  • Die Bodenfliesen und -platten werden durch mehrmaliges Überfahren mit dem Rüttler angeklopft und das Mörtelbett wird verdichtet

Wir können Ihnen in diesem Bereich höchste Qualität bieten aufgrund

  • Langjährige Erfahrungen mit dem Rüttelverfahren
  • Ausgebildete Mitarbeiter mit umfangreichen Kenntnissen von verschiedenen Baustellenbedingungen
  • Technische Ausrüstungen

Vorteile:

  • Durch das Rüttelverfahren entsteht eine kompakte Einheit aus Oberbelag und Bettung
  • Die Fußböden zeichnen sich durch eine ebene Oberfläche, höchste Stabilität und größte Haltbarkeit aus
  • Aufgrund der hohen Vibrationsfrequenz des Rüttlers erfolgt eine hohlraumfreie Verdichtung des Bettungsmörtels
  • Großer Vorteil ist die Härte des Oberbelags, die Verschleißfestigkeit, die enorme Punktbelastbarkeit, Stabilität und Langlebigkeit
  • Durch die zeitsparende Verlege Technik entsteht eine hohe Wirtschaftlichkeit

Besonders geeignet ist das Rüttelverfahren für folgende Bereiche:

  • Verbrauchermärkte
  • Industriebetriebe und Werkstätten
  • Autohäuser

Sehen Sie die eingebettete Bilder Galerie online bei:
http://www.mosaik-gera.de/ruettelboden.html#sigProId36fa4a99cd